Baubetrieb - MZW Marcel Zwald

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baubetrieb



Die Baubetriebslehre ist eine Disziplin der Bauingenieurwissenschaft. Obwohl das Institut für Bauplanung und Baubetreib der ETH Zürich das älteste Baubetriebsinstitut im deutschsprachigen Raum ist, ist diese Disziplin im schweizerischen Bauwesen wenig bekannt.

Die Baubetriebslehre beschäftigt sich in der Hauptsache mit der Realisierung von Bauwerken, wogegen sich der Bauingenieur in der Hauptsache, mit der Planung und Konstruktion der Bauwerke auseinandersetzt. Baubetriebler sind daher spezialisiert auf die Themenkopmlexe Kalkulation, Bauablaufplanung, Arbeitsvorbereitung, Abrechnung, Nachkalkulation, Bauablaufanalyse usw. Sie beschäftigen sich, nebst den "klassischen" Bauingenieurwissenschaften, interdisziplinär mit Betriebswirtschaft und immer mehr mit Baurecht.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü